Pressematerial:

Zwischen Menschen – ein Beach-Poetry-Slam

Sa 08.09., 16:00 Uhr, Cuxhaven, VGH Stadion am Meer

Im VGH Stadion am Meer in Cuxhaven geht es mit den Künstlern auf literarische Tuchfühlung: Die Poetry-Slammer Tabea Farnbacher, Mona Harry, Florian Wintels und das Team LSD öffnen beim Literaturfest Niedersachsen ihre poetischen Schatzkisten, spinnen Seemannsgarn und ergründen das Kaleidoskop zwischenmenschlicher Beziehungen.

Eine Bühne, fünf Dichter, ein Thema und ein gemeinsames Ziel: die Herzen der Zuschauer für sich zu gewinnen. Das Literaturfest Niedersachsen lädt am 8. September 2018 um 16.00 Uhr zu einem wortgewaltigen Poetry-Slam ein.

Beziehungen sind hier in zahlreichen Facetten zu erleben: Tabea Farnbacher lotet in ihren Texten die oft unüberwindlichen Grenzen zwischen Menschen aus. Mona Harry versucht in ihrem „Liebesgedicht an Norddeutschland“, den Süddeutschen ihre Beziehung zum Norden verständlich zu machen. Und Florian Wintels bewegt sich mit geschliffener Lyrik und derbem Humor zwischen Themen wie missglückten Beziehungen, Rabenmüttern und dem Verlassenwerden. Eingerahmt werden die Solisten vom Team LSD mit dynamisch-satirischen Texten. Henning Chadde führt als Moderator durch den Nachmittag.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Duhner Musik- und Eventsommers statt. Der Eintritt ist kostenlos; eine Zählkarte ist jedoch erforderlich.

Bei Regen findet die Veranstaltung im Zelt neben dem VGH-Stadion am Meer statt.

Vom 5. bis 22. September 2019 lädt das Literaturfest Niedersachsen in seinem vierzehnten Jahr zu zahlreichen inspirierenden Veranstaltungen zum Thema „Mut“ ein: Unter anderem geben sechs junge Autorinnen und Autoren bei einem Wandelkonzert auf dem Hermannshof in Völksen Einblicke in ihre Romane über Mut und Selbstbestimmung, eine szenische Lesung in Sulingen nimmt die sich aufopfernde Jungfrau von Orléans in den Fokus, eine „Blackbox“ in Hannover erfordert von ihren Besuchern Mut zur Lücke und bei „Unsere Stadt liest ein Buch“ drehen sich zahlreiche Veranstaltungen rund um Feridun Zaimoglus Roman „Die Geschichte der Frau“ sowie um mutige Frauen der Gegenwart.

Für die unterschiedlichen Literaturveranstaltungen an besonderen Orten wie dem Weser-Stadion, dem Conversationshaus auf Norderney oder dem Flugzeughangar des Marinefliegerstützpunktes Norzdholz konnte Festivalintendantin Susanne Mamzed viele bekannte Künstlerinnen und Künstler gewinnen: Darunter Schauspieler wie Jens Harzer, Florian Lukas, Boris Aljinovic oder Michelle Barthel, Autoren wie Raoul Schrott, Karen Duve, Feridun Zaimoglu, Juan S. Guse sowie zahlreiche weitere Schriftsteller, Journalisten, Schauspieler und Musiker.

Das Literaturfest Niedersachen wird von der VGH-Stiftung in Zusammenarbeit mit den VGH Regionaldirektionen und Mitveranstaltern vor Ort veranstaltet. NDR Kultur begleitet das Literaturfest Niedersachsen als Kulturpartner.

Karten und Informationen:

www.literaturfest-niedersachsen.de
Hotline 0800 456 65 40

(Kostenfrei aus dem Deutschen Festnetz)

Karten vor Ort:

Cuxhavener Nachrichten
Kaemmererplatz 2
27472 Cuxhaven
Tel: 04721 585335

CUX-Tourismus Duhnen
Cuxhavener Straße 92
27476 Cuxhaven
Tel: 04721 404200

Termin:

Sa 08.09., 16:00 Uhr, Cuxhaven, VGH Stadion am Meer

Partner
Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH
Bibliotheksgesellschaft Cuxhaven
Öffentliche Versicherungen Bremen
Duhner Musik- und Eventsommer (Klaus-Kamp-Stiftung, Verkehrsverein Duhnen)
Eintrittspreis:

0 – 0 €

Kontakt:

Literaturfest Niedersachsen
Martina Fragge
stellvertretende Geschäftsführerin

Telefon: 0511 / 3603 - 4 94
Mail:

Pressemitteilung zum Herunterladen:
www.literaturfest-niedersachsen.de